Alleinerziehend




30. September 2009

Die meisten Scheidungen gibt es in Aachen

Category: Allgemein – Frank – 17:14

Der Bund fürs Leben geht immer häufiger in die Brüche. Daß es in Deutschland regionale Unterschiede bei der Zahl der Scheidungen gibt, das belegen die Zahlen des statistischen Bundesamtes. Demnach treten Ehepaare in Aachen den Gang zum Scheidungsrichter besonders häufig an, während der Trauschein in Kassel wesentlich häufiger das hält, was er verspricht.

Die Zeitschrift Men’s Health hat in seiner Oktober 2009-Ausgabe ein Städteranking für die grössten deutschen Städte erstellt und die Zahl der Scheidungen pro 1000 Einwohner untersucht. Danach kamen laut Statistischem Bundesamtes im vergangenen Jahr kamen in der alten Kaiserstadt auf 1000 Einwohner mehr als 4 Ehetrennungen.

300 Kilometer weiter westlich, in Kassel, lag die Quote nur bei 1,38 Scheidungen pro 1000 Einwohner. Wie viele Ehen in einer Stadt geschieden werden, ist nach den Erkenntnissen von Experten von verschiedenen Faktoren abhängig. So spielen religiöse und kulturelle Gründe dabei eine zentrale Rolle. „Umso mehr ein traditionelles Familienbild vorherrscht, desto weniger Ehen werden auch geschieden“, sagt Eva Becker, Berliner Fachanwältin für Familienrecht und Mitglied im geschäftsführenden Ausschuss der AG Familienrecht im Deutschen Anwaltverein.

Eindeutig korreliert aber auch die Arbeitslosenquote mit der Anzahl der gescheiterten Ehen. „Kommt zum Streit in der Partnerschaft noch die Belastung einer drohenden Arbeitslosigkeit, kann die Situation zur Trennung führen“, betont die Rechtsanwältin in dem Männermagazin. Die nachfolgende Auflistung zeigt das komplette Scheidungs-Ranking der größten Städte Deutschlands. Die Zahlen geben an, wie viele Scheidungen im Jahr 2008 auf 1000 Einwohner der 50 größten Städte Deutschlands entfielen.

1. Aachen 4,32
2. Osnabrück 4,01
3. Mönchengladbach 3,51
4. Leverkusen 3,47
5. Oldenburg 3,44
6. Krefeld 3,23
7. Halle (Saale) 3,04
8. Oberhausen 3,02
9. Bonn 3,01
10. Mülheim (Ruhr) 2,91
11. Düsseldorf 2,89
12. Solingen 2,84
13. Kiel 2,81
13. Braunschweig 2,81
15. Hamm (Westfalen) 2,80
16. Dortmund 2,72
17. Wuppertal 2,71
18. Essen 2,67
18. Lübeck 2,67
20. Gelsenkirchen 2,66
21. Nürnberg 2,65
22. Hagen 2,64
23. Herne 2,60
24. Hamburg 2,52
25. Bremen 2,51
25. Rostock 2,51
25. Bochum 2,51
25. Duisburg 2,51
29. Bielefeld 2,44
30. Köln 2,40
31. Frankfurt (Main) 2,38
32. Magdeburg 2,35
33. Karlsruhe 2,33
34. Erfurt 2,32
35. Mannheim 2,26
36. Berlin 2,25
36. Ludwigshafen (Rhein) 2,25
38. Wiesbaden 2,17
39. Augsburg 2,16
40. Stuttgart 2,05
41. Mainz 2,03
42. Münster 2,02
43. Dresden 2,01
44. München 1,96
45. Freiburg (Breisgau) 1,64
46. Kassel 1,38

Die Daten stammen vom Statistischen Bundesamt. Für die 4 fehlenden Städte Chemnitz, Leipzig, Saarbrücken und Würzburg – lagen keine Daten vor.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.